erik-sellschopp-preis-2016

Bei traumhaften Bedingungen konnten 84 Spielerinnen und Spieler unseren schönen Platz über 36 Löcher Zählspiel genießen. Es waren mehr Gäste am Start, als Mitglieder, was uns sehr freute. 

Wie unten schon verkündet, hat Justin Milliner die Traumrunde von 65 Bruttoschlägen absolviert. Damit hat er den Platzrekord von Niklas Adank egalisiert. Sieben Birdys und 11 Par’s. Mit 65 + 73 Schlägen belegte Justin das 1. Brutto vor Constantin Meier aus Ahrensburg (71+70) und Thomas Keller (73 + 71). Großartiges Golf bei den Herren.

Wenn man sich den Herren-Wanderpokal ansieht, dann sieht man Preisträger, wie Roland Philippi, der „1941“, also vor 75 Jahren diesen stilvollen Pokal gewann.

Bei den Damen siegte mit 82 + 80 Bruttoschlägen Michaela Bothe vor unserer amtierenden Jugendclubmeisterin Johanna K. Schwark (87 +83). Diese beiden Spielerinnen hatten sich auch die Nettopreise geteilt, nur diesmal in einer anderen Reihenfolge. 

Im Netto bei den Herren siegte Constantin Meier (Holm) mit 69 + 68 Schlägen vor Marvin Rositzki (Wentorf) mit 68 + 69 Schlägen. Allen Preisträgern herzlichen Glückwunsch und bis zum nächsten Jahr.