... Claudia Schönfeld und Manfred Campe!

Am 15./16. August 2015 fanden die Seniorenclubmeisterschaften statt. Die Wetterprognose für das Wochenende sagte Starkregen und zeitweilige Gewitter voraus.

 

Die 1. Runde am Samstag wurde in gemischten Flights gespielt, was von den Teilnehmern sehr begrüßt wurde. Das Wetter war gut. Bei den Seniorinnen gab es keine Überraschungen. Claudia Schönfeld setzte sich mit 82 Schlägen an die Spitze, gefolgt von Emma Combüchen-Kolloß mit 84.

Bei den Senioren schockte Knut Baumann die Konkurrenz mit einer famosen 80iger Runde und führte vor Manfred Campe (81) und Robert Schmidt-Eichberg (82).

Die 2. Runde wurde wiederum bei gutem Wetter absolviert. Claudia spielte sicher und souverän und gewann mit 6 Schlägen Vorsprung. Das Ergebnis: 

1. Claudia Schönfeld 167
2. Emma Combüchen-Kolloß 173
3. Benedikta v. Ahlefeldt und Beate Ladendorf  174

Bei den Herren konnte Knut sein starkes Vortagsergebnis nicht wiederholen. Hier lagen zum Schluss die konstant spielenden Manfred und Robert mit 161 Schlägen gleichauf. Es kam zum Stechen am 7. Loch vor großer Kulisse auf der Terrasse. Das von Nervosität geprägte Stechen endete mit dem besseren Ergebnis für den neuen Seniorenmeister Manfred Campe. Das Ergebnis:

1. Manfred Campe 161 n.St.
2. Robert Schmidt-Eichberg 161
3. Ludger Vornhusen 168

Den AK65-Preis erspielte sich Thomas Mihm mit guten 169 Schlägen.

Ein sportlicher und harmonischer Wettkampf ging zu Ende. Fast jeder hatte auf der Terrasse Dramatisches zu berichten (falschen Ball gespielt-10-stelliges Ergebnis an Loch 14- 4 Birdies und dennoch nur 85- 20-cm-Putt vorbei usw). Als der Sieger Manfred Campe noch eine Runde für alle ausgab, ging der Tag fröhlich zu Ende. Die Senioren des WRGC sind gut drauf!