Zum Auftakt der Saison 2018 ging es für das Team um Stuart Griffin und der beiden Kapitäne Jamie Auls und Luca Prahl nach Eckernförde zum GC Altenhof. Schon bei der Einspielrunde wurde klar, dieser Platz, den viele aus dem Team bereits kannten, würde eine echte Herausforderung werden. Auf dem engen und waldigen Par 70-Kurs (weiße Abschläge) sind gut platzierte Abschläge und präzise Schläge ins Grün gefordert, um mit einem guten Score vom Platz zu gehen.

Bei bestem Golfwetter am Sonntag konnten auch gleich die ersten beiden Spieler des Teams, Nils Möller und unser Neuzugang Alexander Haaße, mit 75 und 76 Schlägen gute Ergebnisse ins Clubhaus bringen. Zusammen mit drei weiteren starken Runden von Christoph Witte (75), Nicolai Albrecht (77) und Jamie Auls (78) und nur zwei Ergebnissen über 80 in der Einzelwertung, von Luca Prahl (81) und unserem weiteren Neuzugang Lennard Steinhauser (83), konnten wir uns in eine aussichtsreiche Position für die Vierer am Nachmittag bringen. Bereits nach den Einzeln war klar, dass die Teams aus Ahrensburg und Altenhof den Tagessieg unter sich ausmachen werden, so dass es galt den Rückstand von nur einem Schlag auf das drittplatzierte Team, den GC Lohersand, aufzuholen und sich den dritten Platz zu sichern.

Nach den ersten zwei Ergebnissen von 74 Schlägen (Alexander Haaße/Nils Möller) und 77 Schlägen (Luca Prahl/Morris Höver) standen die Chancen auf den dritten Platz gut und das ganze Team bemühte sich den dritten aussichtsreichen Vierer mit Christoph Witte und Lennard Steinhauser zu einem guten Score zu verhelfen. Unterstützt vom ganzen Team auf den letzten 4 Bahnen, schafften es die beiden den letzten Vierer des Tages mit 84 Schlägen ins Clubhaus zu bringen – in Anbetracht eines zwischenzeitlichen Scores von +10 nach 10 gespielten Löchern eine klasse Leistung!
Am Ende wurde es noch einmal richtig knapp, aber wir konnten uns mit einem super Teamzusammenhalt und einer guten Teamleistung unsere ersten so wichtigen 3 Punkte unserer DGL-Saison, mit 2 Schlägen Vorsprung, einfahren.
Den Tagessieg holte sich wie bereits nach den Einzeln zu vermuten war das Team vom GC Altenhof mit einem Gesamtergebnis von +58 nach 7 gewerteten Einzeln und drei gewerteten Vierern. Das Team vom GC Hamburg-Ahrensburg konnte die Heimmannschaft trotz starker Vierer nicht mehr abfangen und belegte am Ende mit einem Ergebnis von +62 den zweiten Platz. Auf den Plätzen 4 und 5 folgen uns (Wentorf Reinbeker GC +80) auf Platz 3, das Team vom GC Lohersand (+82)und das Team von GC Hamburg-Wendlohe (+106).

Der nächste Spieltag findet am 27. Mai bei uns im Wentorf-Reinbeker Golf-Club statt. Bereits am 26. Mai werden alle Teams ihre Einspielrunden spielen. Wir freuen uns jetzt schon darauf, euch bei unserem Heimspieltag am Fairway und an den Grüns unseres schönen Golfplatzes zu sehen und euch unser bestes Golf zu zeigen!

 Eure Herrenmannschaft